Pizzateig.org

Leckere Rezepte für den perfekten Pizzateig!

Vollkornmehl im Pizzateig macht die Pizza gesund

Die leckere Pizza ist nicht wirklich eines der gesündesten Gerichte. Sie ist nicht nur durch den Käse sehr fettig, und somit kalorienhaltig. Eine gesunde Alternative kann ein Pizzateig sein, der auf Basis von Vollkornmehl zubereitet wird.

Der Pizzagenuss wird der gleich sein, aber wird es nicht auf Kosten der Gesundheit gehen. Die Vollkornpizza kann mit den gleichen Zutaten belegt werden, wie andere Pizzen auch. Wer aber gesund Pizza machen möchte, der sollte sich für Gemüse entscheiden und einen leichten Käse darüber streuen.

Zubereitung des Pizzateigs aus Vollkornmehl

Hier ist ein Rezept für Pizza mit Vollkornmehl, womit ein Backblech gefüllt werden kann.

  • 200g Vollkornmehl und 200g helles Weizenmehl
  • 1 Würfel frischer Hefe – schneller geht es, wenn man 1 Päckchen Trockenhefe verwendet
  • 125 ml warmes Wasser
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Zucker

WeizenDie beiden Mehlsorten müssen miteinander vermischt werden. Am besten sollten sie dazu vorher gesiebt werden und dann in eine große Schüssel gegeben werden. Daneben wird ein Gemisch aus dem Wasser, der zerbröselten frischen Hefe und dem Zucker gemacht. Dieses sollte etwa 5 Minuten gehen, bevor es dann zum Mehl gegeben wird. Wird Trockenhefe verwendet, können alle Zutaten direkt zum Mehl gegeben werden. In die Mitte vom Mehl kann eine Kuhle gemacht werden, wo das Gemisch dann einfach hereingefüllt wird. Das Salz und das Olivenöl können nun auch dazu getan werden, bevor der Teig kräftig geknetet wird. Dieser Vorgang sollte mindestens 10 Minuten erfolgen. Jetzt muss der Teig noch etwa 2 Stunden ruhen, bevor der Pizzateig aus Vollkornmehl ausgerollt und belegt werden kann.

Die Pizza sollte bei 200° im Ofen so lange gebacken werden, bis der Käse goldbraun ist.

Ähnliche Rezepte und Beiträge

Bewertet mit 4.3 von 5 Sternen (durch 24 Bewertungen)