?>
Pizzateig.org

Leckere Rezepte für den perfekten Pizzateig!

Laktosefreie Pizza einfach selber machen

Wer unter Laktose-Intoleranz leidet, der musste sich früher in der Ernährung sehr stark einschränken. Heute aber sind viele Produkte auch für Allergiker auf dem Markt. Selbst auf die Pizza muss heute niemand mehr verzichten, sie kann einfach und sicher ohne Laktose zubereitet werden.

Die Zutaten einer frischen, selbstgemachten Pizza ohne Laktose

Am besten schmeckt die Pizza frisch zubereitet. Mit diesem Rezept kann selbst der Allergiker einen frischen Teig machen und belegen, ohne im nachhinein Probleme zu bekommen.

Zutaten für den Teig:

  • 500g Weizenmehl,
  • 1 Würfel Hefe,
  • 250 ml lauwarmes Wasser,
  • Salz

Zutaten für die Tomatensoße:

  • passierte Tomaten,
  • Salz, Pfeffer
  • weitere Gewürze, wie Oregano, Basilikum oder Knoblauch

Zutaten für den Belag

  • Laktosefreier Schinken oder laktosefreie Salami
  • frisches Gemüse, wie Champignons
  • Laktosefreier Käse

Die Zubereitung der laktosefreien Pizza

LaktosefreiEs sollte mit der Zubereitung des Teiges begonnen werden. Ein Hefeteig muss noch etwa 1,5 bis 2 Stunden gehen. Die Hefe muss als Erstes in Wasser aufgelöst werden, bevor dieses Gemisch dann mit dem Mehl und dem Salz vermengt werden kann. Anschließend muss alles gut verknetet werden, bis der Teig eine glatte Masse ergibt. Dieser Teig kann nun in der Schüssel an einen warmen Ort gestellt werden, damit die Hefe den Teig aufgehen lässt.
In dieser Zeit kann die Tomatensoße zubereitet werden, die am besten noch lauwarm auf den Pizzaboden später gegeben wird. Auch die Zutaten für den Pizzabelag können schon klein geschnitten, bzw. der Käse gerieben werden.
Wenn der Teig fertig ist, sollte er noch einmal kurz durchgeknetet werden, damit eventuell entstandene Luftblasen wieder weichen können. Das Ausrollen des Teigs ist am einfachsten, wenn die Arbeitsfläche mit Mehl bestäubt wird, und das Nudelholz ebenso. Der Teig klebt nicht mehr so stark, sodass die Gefahr, dass der Teig reißt, nicht mehr besteht. Wer den Teig auf der richtigen Dicke hat, wird ihn dann nach seinen eigenen Vorstellungen belegen können.
Im vorgeheizten Backofen wird der Teig bei 200° noch etwa 10 – 15 Minuten brauchen!

Ähnliche Rezepte und Beiträge

Bewertet mit 4.2 von 5 Sternen (durch 24 Bewertungen)