Pizzateig.org

Leckere Rezepte für den perfekten Pizzateig!

Pizzateig im Brotbackautomaten machen

Experimentieren gehört zum perfekten Pizzateig einfach dazu. Bis das richtige Rezept gefunden ist, werden viele einige Zeit brauchen. Dabei wird auch oft zum Brotbackautomaten gegriffen. Wenn der Brotteig im Automaten gemacht werden kann, warum dann nicht auch der Pizzateig?

Brotbackautomat PizzaWarum Brotbackautomat?

Diese Frage lässt sich ganz einfach beantworten: das Teig machen wird so um einiges einfacher. Der Brotbackautomat übernimmt alle wichtigen Arbeitsschritte. So wird der Teig nicht nur geknetet, sondern wird er auch die richtige Zeit gehen, ohne dass dabei immer wieder auf die Uhr geschaut werden muss.

Der perfekte Pizzateig aus dem Backautomaten

Um den perfekten Pizzateig im Brotbackautomaten herzustellen, kann das Pizzateig Grundrezept genommen werden:

  • 500 Gramm Mehl,
  • 250 ml Wasser,
  • 10 Gramm Hefe, entspricht einem Paket Trockenhefe,
  • 1 Prise Salz,
  • 3 Esslöffel Olivenöl

Die Zutaten sollten aber nicht beliebig in den Automaten gegeben werden, sondern wie folgt:

– erst Wasser und Hefe,
– dann das Mehl,
– in eine kleine Kuhle aus Mehl das Salz und das Olivenöl

Je nach dem Gerät muss nun eine Stufe gewählt werden. Selten findet sich hier als Beschriftung schon: Pizzateig. Daher muss geschaut werden, eine solche Stufe zu finden, bei der der Pizzateig im Brotbackautomaten rund eine Stunde geht. Ggf. kann diese Zeitspanne auch länger gewählt werden.

Kleiner Tipp:
Wer einen luftigen Teig haben möchte, der kann nach der Beendigung des eigentlichen Programms dieses noch einmal starten. Nach dem ersten Kneten, etwa 10 – 15 Minuten kann es dann abgebrochen werden und der Teig aus dem Brotbackautomaten genommen werden.

Ähnliche Rezepte und Beiträge

Bewertet mit 4.9 von 5 Sternen (durch 20 Bewertungen)