?>
Pizzateig.org

Leckere Rezepte für den perfekten Pizzateig!

Eine Pizza mit einem Vorteig machen

Wer sich ein wenig nach Rezepten zu der perfekten Pizza umsieht, der wird hier und da von einem Vorteig lesen. Ob dieser zwingend gemacht werden muss, wenn ein schnelles Gericht auf den Tisch kommen soll, ist nicht sicher. Der Vorteig kann aber dazu verhelfen, dass die Pizza noch um einiges besser schmecken wird.
Pizza VorteigNach dem klassischen original italienischen Rezept ist der Pizzateig nichts für die schnelle Küche. Ein Hefeteig sollte schon bis zu zwei Stunden Zeit in Anspruch nehmen. Original italienisch wird er gar mehrere Tage vorab zubereitet, nicht selten wird er eine Woche lang ruhend aufgehoben, bis er dann weiterverarbeitet wird. Der Grund, den sich die Italiener damit versprechen, liegt darin, dass die Hefe die Arbeit dann am besten absolvieren kann. Die Hefe im Pizzateig wird durch das lange Gehen den Zucker vollständig in Alkohol umwandeln, sodass das Geschmackserlebnis um einiges besser sein soll.

Zutaten für einen Pizzateig mit Vorteig

Dieses Rezept reicht für zwei Backbleche

  • 500g Mehl,
  • 1 Würfel frische Hefe,
  • 300ml Wasser,
  • 1 Teelöffel Salz,
  • 1/2 Teelöffel Zucker,
  • 2 Esslöffel Olivenöl

Zubereitung und Verarbeitung vom Vorteig:

Pizzateig machenDie Frischehefe in einer halben Tasse Wasser auflösen und den Zucker ebenfalls dazugeben. Alles rund ½ Stunde stehen lassen, damit sich die Hefe lösen kann.
Das restliche Wasser und das Salz vermischen, nach und nach 200 Gramm Mehl darin unterrühren. Das Hefe-Wasser-Gemisch ebenfalls darunter geben und alles gut miteinander vermengen, bis es ein geschmeidiger Teig wird.
Abgedeckt den Vorteig für rund 3 – 4 Stunden an einen Platz stellen, an dem der Teig gehen kann. Die Temperatur sollte nicht zu warm sein, nicht an eine Heizung stellen!

Zubereitung des Pizzateigs

Ist der Vorteig fertig, die restliche Menge Mehl zum Vorteig geben, die 2 Esslöffel Olivenöl ebenso und alles noch einmal gut miteinander verkneten. Der Teig darf nicht mehr an der Schüssel kleben bleiben.
Dieses Teiggemisch muss nun noch einmal bei Raumtemperatur 2 Stunden aufgehen.

Danach kann der Pizzateig ausgerollt, nach Belieben belegt und in den Ofen gegeben werden.

Bewertet mit 4.8 von 5 Sternen (durch 24 Bewertungen)