Pizzateig.org

Leckere Rezepte für den perfekten Pizzateig!

Einen Pizzateig ohne Hefe zubereiten

Ein Pizzateig ohne Hefe, für viele Pizzaliebhaber ist das nicht denkbar. Die Hefe macht nach Meinung vieler eine richtige Pizza aus. Hefe ist zwar kein Geschmacksgeber, aber eine wichtige Zutat, durch die die Pizza die richtige Konsistenz bekommt. Ohne Hefe würde die Pizza nicht aufgehen und würde so nicht so leicht und luftig werden. Doch sind Pizzarezepte ohne Hefe durchaus begehrt.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Warum Pizza ohne Hefe
  2. Pizza ohne Hefe, dafür mit Quark
  3. Statt Hefe Backpulver in den Teig geben

1.Warum Pizza ohne Hefe?

luftige PizzaEiner der wichtigsten Gründe, warum die Pizza ohne Hefe zubereitet werden sollte, ist eine Allergie gegen Hefe. Davon sind immer mehr Menschen betroffen, die bei einer Hefeteigpizza auf den leckeren Genuss verzichten müssen.
Die andere Möglichkeit, warum auf die Hefe verzichtet werden sollte, ist in der langen Zeit der Zubereitung zu sehen. Der Hefeteig muss noch rund 1,5 – 2 Stunden gehen. Viele, die plötzlich Hunger auf eine Pizza haben, ist dieses deutlich zu lange. Wer nach einem langen Arbeitstag nach Hause kommt, der möchte nun nicht auch noch zwei Stunden warten, bis das Essen auf dem Tisch steht. Die Pizza ohne Hefe ist da eine schnelle Alternative. Die Pizza wird einfach ohne die Zugabe von Hefe zubereitet. Alle anderen Zutaten des Grundrezepts können bleiben.

Pizza Grundrezept, ohne Hefe

  • 500 Gramm Mehl,
  • 250 ml Wasser,
  • 1 Prise Salz
  • 3 Esslöffel Olivenöl

Damit das Rezept dann aber auch gelingen wird, muss ein wenig besser aufgepasst werden. Der Teig wird nicht aufgehen, sodass es gerade beim Backen sehr wichtig ist, den richtigen Zeitpunkt zu wählen, wann die Pizza aus dem Ofen genommen werden muss. Wer hier auch nur eine Minute zu spät ist, der wird die Pizza ohne Hefe nicht wirklich genießen können. Die Pizza ist trocken geworden.
Durch das Regulieren der Temperatur des Ofens kann hier auch nachgeholfen werden. Ein Tipp, der gut umzusetzen ist: die Temperatur des Ofens um etwa 50° reduzieren, sodass die Pizza langsamer gar wird. Sie wird dann nicht so schnell trocken.

2.Pizza ohne Hefe, dafür mit Quark

Es kann aber auch ein ganz anderes Rezept für die Pizza genommen werden. Statt einem Hefeteig kann der Teig durch die Zugabe von Speisequark deutlich lockerer und luftiger werden.
Hier ein Rezept für einen Quark-Öl-Teig, der schnell gemacht ist:

  • 150g Quark
  • 300g Mehl
  • 50ml Milch
  • 50ml Olivenöl
  • 1 Ei
  • 2 TL Salz
  • 1 Päckchen Backpulver

Pizza mit dickem Rand
Alle Zutaten müssen dabei nur in eine große Schüssel gegeben werden und miteinander vermengt werden. Direkt danach kann es ans Ausrollen und Belegen des Teiges gehen. Diese Rezeptvariante ist aus den USA bekannt. Hier wird eine Pizza mit einem dicken Boden gegessen. Der Quark Ölteig sollte daher nicht so dünn ausgerollt werden, wie es bei der Pizza mit Hefe gemacht wird. Sie kann ruhig ein wenig dicker bleiben, was dem Geschmack nicht schaden wird.
Auch, wenn der Pizzateig an sich etwas süßer ist, so kann er nach Herzenslust belegt werden. Alle Varianten, die auch bei der Hefeteigpizza möglich sind, sind auch bei dieser Pizza durchaus denkbar. Danach muss die fertig zubereitete Pizza ohne Hefe noch etwa 20 Minuten in den Backofen, bevor sie servierfertig ist.
Auch der Quarkölteig ist eine deutlich schnellere Art eine Pizza zuzubereiten.

3.Statt Hefe, Backpulver in den Pizzateig geben

Und gibt es noch eine Alternative, wie eine Pizza schnell zubereitet werden kann. Wer keine Hefe im Haus hat, dafür aber Backpulver, der kann auch dieses verwenden.

  • 400 gr Mehl
  • 260 ml Milch
  • 2 EL Olivenöl für den Teig
  • ½ TL Salz
  • 4 TL Backpulver

Alle Zutaten in eine Schüssel geben, und sie kräftig miteinander vermischen. Wenn ein glatter Teig entstanden ist, was in etwa nach 10 Minuten der Fall sein wird, kann der Teig direkt weiter verwendet werden. Backpulver muss nicht, wie Hefe gehen, sodass auch dieser Hefeersatz dafür sorgt, dass die Pizza schnell zubereitet werden kann.

Ähnliche Rezepte und Beiträge

Bewertet mit 4.3 von 5 Sternen (durch 17 Bewertungen)